Liebe Lager-Fans,

so langsam müssen sich alle Kinder zwischen 8 und 14 Jahren, die einen Platz für unser Lager  2019 in Kückelheim ergattern möchten, beeilen. Es gibt nämlich nur noch einige Plätze zu vergeben.

Also auf geht`s! 

Informiert Euch gerne hier auf unserer Homepage oder bei Facebook. Bei Fragen stehen wir Euch gerne auch per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zur Seite.

Wir freuen uns auf Euch wink

Wir verkünden hiermit stolz zum Jahresbeginn, dass es ein Lager 2019 geben wird.

 

Ihr macht das möglich.   ;)

 

Wir freuen uns über Euer Interesse und jede weitere Anmeldung. In diesem Sinne wünschen wir Euch ein frohes neues Jahr.

Euer Lagerteam

Morgen ist Sonntag -> Anmeldetag!!!

 

Wir freuen uns auf Eure Anmeldung zwischen 14:00 und 15:30 Uhr im TuS Sportheim.

Bringt dazu einfach die von Euren Eltern ausgefüllte Anmeldung, den Fragebogen und 30 € Anzahlung mit und schon seid Ihr dabei.  ;)

Die Anmeldeunterlagen findet Ihr hier unter dem vorherigen Beitrag "Anmeldetermin".

PS.: Anwerber dürfen sich im Laga über einen Dienste-Gutschein und 0,50 € Guthaben für den Laga Aldi freuen.

Wir hören nicht auf !

 

Wir kämpfen erneut um ein weiteres Jahr voller Spaß im Ferienlager des TuS St. Arnold in Kückelheim. Deswegen brauchen wir Euch und laden Euch hiermit zum Anmeldetermin am Sonntag, den 11.11.2018 von 14:00 - 15:30 Uhr ins TuS Sportheim ein.

 

Die Anmeldung und den Fragebogen solltet Ihr ausfegüllt zum Anmeldetermin mitbringen. Bitte denkt auch an die 30 € Anzahlung.

 

 Anmeldung   Fragebogen   Infos
Klamottenliste.pdf Klamottenliste.pdf Anmeldeinfo.pdf

 

 Wir freuen uns auf Euch!

 

PS.: Das Lager 2019 steht unter dem Stern "Kinder werben Kinder". Alle Anwerber bekommen einen Dienste-Gutschein und 0,50 € Guthaben für den Lager-Aldi geschenkt.

  

Die Kinder haben sich in den letzten Tagen eingelebt und sich in Ihren selbstbenannten Gruppen zusammengefunden.

Den Spaßdis mit Ihren Gruppenleitern Den Diana und Den ÄAALFRED

 

Den Locken Flocker mit Ihren Gruppenleitern Den TAHNEE und Den SÜFFFY

 

  Den TATATUTATA mit Ihren Gruppenleitern Den SCHISSS und Den ANNA

Den Bikini Bottom Mafia mit Ihren Gruppenleitern Den DINGS, Den LANA und Den TAUBE

Den Banenspiiieler mit Ihren Gruppenleitern Den TIMOTHEUS und Den HUGO

Am Samstag, den 20.07.2019, ging es mal wieder rund in Kückelheim. Das alljährliche und geliebte Schützenfest stand auf dem Programm der Laga-Kinder. Als die Kinder mit entsprechender Musik geweckt wurden und gefrühstückt wurde, wurde das nun anstehenede Schützenfest in AG's von den Kindern vorbereitet.

Nachdem die Kinder auf entsprechenden AG's aufgeteilt waren, ging es endlich mit den Vorbereitungen los. Während eine Gruppe zum Schützenplatz ging, um diesen entsprechend des Anlasses festlich zu schmücken und für das kommende Fest vorzubereiten, ging es an der Halle darum die Vögel zu bauen, die Kutsche für die Majestäten zu schmücken, die Scherpen und Kronen für den neuen König zu basteln und einen Spielmannzug, für den Marsch von der Halle zum Schützenplatz, zu gründen und mit entsprechenden Instrumenten auszustatten.

Nachdem die Vorbereitungen am Vormittag alle erfolgreich abgeschlossen waren, ging es nachdem Mittagessen gestärkt in zweier Reihen und mit Musikalischer Begleitung des Spielmannzuges in Richtung Festplatz. Dort angekommen wurde der Königsvogel, der auf den Namen "Pia die zweite von Krinseburg" getauft wurde aufgehangen und der alte noch amtierende König Emily Gehlmann eröffnete ein spannendes und umkäpftes Schießen. Nachdem sich der Vogel zu Beginn noch sehr stark sträubte zu fallen, gelang es Noah Schrelle nach einem langen Schießen den Vogel zu besigen und die Königsehre an sich zu nehmen. Zu seiner neuen Königin kührte er Hanna Deitmar. Als Ehrendamen wählten die beiden Mia Garmannn und Sara Stapper. Als der König feststand begann das Kaiser-Schießen der Gruppenleiter. Nach nur ca. 30 Schuss brachte ein ominöser Windstoß den Vogel zu Fall und wir konnten ein neuen Kaiserpaar bejubeln. Es handelt sich hierbei um Den LARS und Shittyna.

Als alle wieder heile an der Halle angekommen waren gab es zur Stärkung nach dem langen Tag eine Bratwurst aus der Küche und den obligatorsichen Diensten am Abend herrrschte große Hektik in der Halle als das gesamte Laga sich anstehenden Polonaise fertig machte. Diese führte die Schützenbrüder und Schwestern einmal durch Kückelheim und endete in der Halle mit den Ehrentänzen und einer ausgelassen Diskonacht.

Direkt nach dem Frühstück ging es für die Kinder mit Ihren Grupppenleitern auf zum Robinson-Tag. Dabei müssen die Kinder nur mit dem nötigsten, also einer Karte, einer Pfanne, einer Flasche Wasser und einer Rolle Toilettenpapier zurück zur Schützenhalle in Kückelheim finden. Alles weitere was die Kinder für den Heimweg benötigen, müssen sie sich in den auf dem Heimweg liegenden Dörfern besorgen.

So ging es also gut gestärkt und bei bestem Wetter aus 5 Dörfern der Umgebung zurück zur Schützenhalle. Die Strecken wurden gewählt und kleine und große Hindernisse als Gruppe und mit Hilfe der Leiter beseitigt, so dass gegen 19:00 Uhr alle Kinder mit Ihren Gruppenleitern gut gelaunt und wohl auf wieder an der Halle ankamen.

Guten Tag und Liebe Grüße in die Heimat aus dem wunderschönen Kückelheim.

Nach nun mehr 5 Tagen des Laga's 2019 sind die ersten Highlights von der Liste hinter uns gebracht worden und haben für Spaß und Gute Laune im ganzen Laga gesorgt.

Das erste der oben genannten Highlights wartete am Dienstag auf die vielen gespannten und gut gelaunten Kinder im Laga. Es ging zu Fuß mit der ersten kleinen Wanderung hoch in die Kückelheimer Wälder zum alt bekannten und gern gespielten Chaos-Spiel. Dabei müssen die Kinder in Ihren Gruppen in einem abgesteckten Waldgebiet versteckte Karten mit Zahlen suchen und die dazu gehörigen Aufgaben lösen. Neben einigem Kopfzerbrechen bei Fragen wie:" Wie lange gibt es das Laga schon?" oder "Wie heißt Den CHISELA mit richtigem Namen?" sorgten andere Aufgaben für reichlich Stimmung und gute Laune bei den Kindern, wie z.B. als der Ententanz getanzt oder wie Frösche herum gesprungen werden musste. So ging es dann mit erscchöpften und glücklichen Kindern zurück zur Schützenhalle.

Am Mittwoch ging es dann los zum ersten richtigen Wanderspiel, schließlich sind wir in einem sportlichen Laga. Es wurde ein Schatz gesucht, der irgendwo in Kückelheim versteckt lag. Die Hinweise, um zum Schatz zu gelangen, lagen natürlich nicht auf offener Straße, sondern in ganz Kückelheim verteilt. So mussten die Kinder beim Wandern immer wieder die Augen offen halten, um die versteckten Hinweise nicht zu übersehen. Als dann mit einer kleinen Verspätung auch die letzte Gruppe am Zielort ankam, ging die große Suche nach dem Schatz los. Die Leiter hatten die Suche grade eröffnet, als die 50 Kinder wagemutig losstürmten, um den Schatz zu finden und den Inhalt für die Gruppe zu erobern. Dies gelang den Spaßdis, die nach recht kurzer Zeit jubelnd aus dem Wald kamen.

Am Donnerstag saßen alle Kinder wie jeden morgen im Speisesaal zum Frühstück, als Hugo die Nachricht verkündete:" So Leute, heute fahren wir zum Aqua-Magis!" Nach kurzem Jubel über diese Nachricht ging es nach dem Frühstück also mit allen Kindern und Gruppenleitern in den Bus und in Richtung Plettenberg. Dort angekommen gab es den ersten Konatkt mit einem anderen Laga, woraufhin sich unser Laga mit kräftigem Gesang präsentierte. Als es dann endlich ins Spaßbad ging, war gute Laune vorprogrammiert. Nach einem langen Tag im Aqua-Magis mit viel Badespaß und der ein oder anderen Rutschtour ging es abends mit 51 erschöpften und glücklichen Kindern zurück ins schöne Kückelheim. Abends wurde dann ein Kinoabend veranstaltet, bei dem Kinder zum Film "Emoji" zur Ruhe kommen konnten.

Die ersten Highlights liegen also hinter den Kindern und alle sind wohl auf und gespannt, welche Highlights noch so auf sie warten.

 

Unterkategorien

 Copyright © 2019 www.ferienlager-kueckelheim.de  Rights Reserved.